Ihr seid nicht schuld an dem, was war, aber verantwortlich dafür, dass es nicht mehr geschieht!

Mit diesem einprägsamen Satz Max Mannheimers, einem Überlebenden des Holocausts, dem millionenfachen Mordes an jüdischen Mitbürgern durch die Nationalsozialisten, bezieht der Ortsverein Grefrath am heutigen Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus klar Stellung gegen das Vergessen und gegen Ausländderfeindlichkeit.
Hugo Bellgardt, Ortsvereinsvorsitzender und bekennender Antifaschist, nutzte den Gedenktag und legte an den Stolpersteinen, die durch den Künstler Gunter Demnig an den Wohnorten der deportierten und ermordeten Mitbürger gelegt wurden und an der Gedenkstele an der Laurentiuskirche Rosen nieder.